SCHREIBSTIPENDIEN DSCHUNGEL WIEN + THE GAP

(c) Katharina Wenty
Gemeinsam mit The Gap hat DSCHUNGEL WIEN Schreibstipendien vergeben.

In Kooperation mit The Gap haben wir junge Menschen zwischen 15 und 25 gesucht, die gerne schreiben und sich für Theater interessieren, das für ein junges Publikum gemacht ist. Über die Spielzeit 23/24 sind sie Teil der Redaktion von The Gap und schreiben über ihre Theatererlebnisse im DSCHUNGEL WIEN.

Die drei Schreibstipendien sind mit jeweils 450 Euro dotiert, die Stipendiat*innen werden von der The Gap-Redaktion betreut und gecoacht.

Hier findet ihr die Kritiken unserer Stipendiat*innen

(c) Anja Köhler
GASTSPIEL
VORARLBERGER LANDESTHEATER + DREIZEHNTERJANUAR WIEN

KING KONG VIVIENNE

  • Schauspiel
  • Performance

(c) Dammes Kieft
Uraufführung
Wolf Collective

WO-MAN A REVOLUTIONARY RAVE

  • Performance

(c) Peter Rauchecker
PULS Festival für junges Publikum URAUFFÜHRUNG
ATASH عطش contemporary dance company + DSCHUNGEL WIEN

ANCESTORS' GIFT

  • Tanztheater

Eine Koproduktion von
ATASH عطش contemporary dance company + DSCHUNGEL WIEN

PULS FESTIVAL

Internationale Koproduktionen für Jugendliche und junge Erwachsene
10. – 13. OKTOBER

(c) Karolina Miernik
ab 4
Uraufführung
Nils Strunk + Lukas Schrenk + Dschungel Wien

DIE KOMISCHE TÜR

  • Schauspiel mit Musik

Mehr im Dschungel Wien

(c) Theresa Pewal
ab 1
schallundrauch agency

BALL, BAUM TAUBE

  • Performance

Ein Stück übers Großwerden in der Stadt
für Kinder zwischen 1,5 und 3 Jahren.

(c) Dimo Dimov
ab 6
Wiener Taschenoper

SCHNEE WITTCHEN

  • Oper

  • Ausverkauft Samstag 13.04. 15.30 Uhr
  • Ausverkauft Sonntag 14.04. 15.30 Uhr
  • Weitere Termine
(c) Felat Diljin & Rozerin Dersim
Mitspielen
Burgtheater + Dschungel Wien

MEGAVERSTÄRKER + ErOMArung

Eröffnungswoche Klima Biennale Wien

19.30 Uhr

Festivalareal Klima Biennale Wien
Nordwestbahnhof