Unser Blog

Wir stellen die Künstler*innen, das Programm, die jungen Menschen und uns selbst vor.

Zusammen stark für Vielfalt und Optimismus

Die Demonstrationen gegen Rechtsextremismus und für Demokratie und Vielfalt in Deutschland und Österreich machen mir Mut, schreibt unsere Dramaturgin Marianne Artmann. Und das ist dringend nötig. Oft fällt es ihr schwer, angesichts der Weltlage optimistisch zu bleiben. Warum wir trotzdem feiern wollen, lest ihr hier...

Klingende Kindheitserinnerungen und Würfelzucker

Madeleine Seaman arbeitet in der Abteilung Pädagogische Institutionen + Kunstvermittlung, ihre Empfehlung ist das Stück A HOUSE FULL OF MUSIC. Die Geschichte handelt von einem Mann, dessen Ohren sich gegen den Lärm des Alltags wehren, bis eine gute Fee ihm mit vielfältigen Klängen auf die Sprünge hilft. Sie selbst ist nämlich selbst in "A HOUSE FULL OF MUSIC" aufgewachsen. Hier erfahrt ihr mehr...

Wir machen ein Theater!

Was würdest du tun, wenn alles möglich wäre? Wo siehst du dich in einem Jahr? Oder in zehn? Hatte Shakespeare recht, ist die ganze Welt ein Theater - und was ist deine Rolle? Diese Fragen stellt sich Celine Christl von der Next Generation in unserem Team immer wieder. Weiterlesen...

Von Kindern lernen

Sonja Kosiba, von der Presse + Kommunikation, erzählt vom Besuch ihrer 7-jährige Nichte Rebecca in Wien. Es war ihr erster Besuch in der prunkvollen Stadt, und dazu noch ohne Eltern – eine komplett neue Welt. Was sie gemeinsam erlebt haben und was das mit der kommenden Urauführung DAS LEBEN MACHT MIR KEINE ANGST zu tun hat erfahrt ihr hier. Weiterlesen...

Erinnert ihr euch noch an euren ersten Theaterbesuch?

Bei Anna Horn, künstlerische Leitung, war es das Weihnachtsmärchen „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“. Es war sehr aufregend. Die ganze Familie fuhr schick angezogen in ein großes Theaterhaus. Woran sie sich noch erinnert und was euch im DSCHUNGEL an Weihnachten erwartet, erfahrt ihr hier.

Wie riecht Liebe für dich?

Kürzlich hatte Sonja Kosiba, Presse + Kommunikation, die tolle Möglichkeit, an einem ORF-Dreh teilzunehmen, bei dem die Poetry-Slammerin Elif Duygu interviewt wurde und einen ihrer Texte auf Bühne 2 vortrug. Hier hatte sie ihren allerersten Auftritt als Poetry Slammerin überhaupt! Ihr kamen die Tränen. Weiterlesen...

Macht Platz in den Theatern!

Wer bist du? Was machst du im Dschungel Wien? Wurdest du das schon gefragt? Elif Bilici, von Dramaturgie + Stadt, seit Kurzem immer wieder.

Hallo Alle!

Seit Neuestem sieht sich Götz Leineweber, Dramaturgie + Produktion, im DSCHUNGEL Youtube-Videos dazu an, wie man ein Kazoo spielt. Warum? Und was das mit den KLEINEN INSTRUMENTEN zu tun hat, die der Musiker Paweł Romańczuk auf der ganzen Welt gesammelt hat, erfahrt ihr hier.

Autor*innen für junges Publikum

Förderung von ungewöhnlichen, sprachlich besonderen neuen Theatertexten und -stoffen für junges Publikum

Heiterer Trubel im DSCHUNGEL WIEN!

Seit Marie-Louise Fürsinn, Next Generation, vor einem Monat begonnen hat, im DSCHUNGEL WIEN mitzuwirken, holt sie jedes Mal zuerst tief Luft, wenn sie in das Theater betritt. Warum und wie sie das Theaterhaus mitsamt all seinen Abteilungen kennenlernte, und einen Ort fand, der eine wunderbare Vorlage für ein Wimmelbild abgibt, lest ihr hier.

Vorhang auf für die neue Saison!

In den letzten Monaten haben wir viel für euch vorbereitet. Wir präsentieren ein Programm, das Freude schenkt, Mut macht und nach positiven Zukunftsvisionen sucht. Natürlich warten wir jetzt aufgeregt auf die Kinder und Familien. Weiterlesen...

Was passiert im DSCHUNGEL WIEN?

Habt ihr euch schon einmal gefragt, was sich da am unteren Ende der Mahü, hinter den Türen zu den Bühnen am DSCHUNGEL WIEN am Museumsplatz 1 so abspielt, wenn die Spielzeit noch nicht begonnen hat? Wenn der Zuschauer:innenraum noch vollkommen leer ist, und sich noch keine erwartungsvollen Blicke auf die Bühne richten?