TABULA RASA (c) Carsten Beier
PULS Festival für junges Publikum Internationales Gastspiel
Landesbühnen Sachsen (DE) + „Ich bin O.K.“ (AT)

TABULA RASA

  • Inklusives Tanztheater



ab 12

Info

12–18 Jahre
50 Min.
Wenig Sprache (Deutsch)

Themen: Soziale Gerechtigkeit,
Ich und Wir, Lebenschancen

 

INSZENIERUNG + CHOREOGRAFIE
Simon Wolant
CO-CHOREOGRAFIE
Attila Zanin
AUSSTATTUNG
Ralph Zeger
PROJEKTLEITUNG
Johanna Jäger
PERFORMER:INNEN
Simon Couvreur, Gavin Law, Raphael Kadrnoska, Maria Naber, Marianne Reynaudi, Sophie Waldstein

Hast du dich jemals gefragt: Welche verborgenen Talente habe ich? Welche Vorurteile habe ich gegenüber anderen? Hängt das Leben mehr von Gemeinschaft, (Selbst-)Akzeptanz und Solidarität ab als von Status und Geld? Und sollten wir uns nicht von Zeit zu Zeit überraschen lassen?
Viele Fragen – eine Antwort: Tabula Rasa! Jetzt ist es an der Zeit, reinen Tisch zu machen!
Das Leben muss sich lohnen! Es darf keine Fehler geben! Wir müssen schnell urteilen und schnell handeln.
Schluss damit! Zeigen wir, was wir nicht haben und lernen wir uns neu kennen. Öffnen wir uns dem Leben in seiner ganzen Vielfalt. Trauen wir uns, unser wahres und bestmögliches Selbst zu sein!

Diesem Vorsatz folgen auch die Tänzerinnen und Tänzer mit Trisomie 21 vom Verein „Ich bin O.K.“ aus Wien im inklusiven Tanzprojekt „Tabula Rasa“. Gemeinsam mit Tänzerinnen und Tänzern der Landesbühnen Sachsen teilen sie ihre verborgene Leidenschaft und schaffen durch ihre individuellen Tanzstile ein Theatererlebnis, das zeigt, was möglich ist, wenn wir uns so zeigen, wie wir wirklich sind.

Eine Produktion in Zusammenarbeit mit ConnectUp, unterstützt durch das Creative Europe Programm der Europäischen Union

 

PULS FESTIVAL FÜR JUNGES PUBLIKUM

PULS FESTIVAL für junges Publikum

Internationale Begegnung, Erfahrungsaustausch und großes Theater

PULS FESTIVAL Rahmenprogramm

Bei Vorstellungen, Künstler:innenTalks und Partys treffen internationale und lokale Theaterschaffende und junge Menschen aufeinander

Mehr im Dschungel Wien

(c) Company Two in One
(c) Felat Diljin
Dschungel Wien

60 Jahre Gastarbeit

Ausstellung + Veranstaltungen

ERÖFFNUNG
SA 25.MAI,
18.30 UHR

Begrüßung
TALK: GASTARBEITER*INNEN IN WIEN
KONZERT: GURBET ŞARKILARI ‒ STRANÊN XÊRÎBIYÊ ‒ LIEDER DER DIASPORA

(c) Felat Diljin
DSCHUNGEL WIEN

Gastarbeiter*innen in Wien

Talk