Junge Akademie 23/24 (c) Karolina Miernik
Mitspielen
Burgtheater + Dschungel Wien

JUNGE AKADEMIE DEMOKRATIE?

Burgtheater
Kasino am Schwarzenbergplatz

Was heißt Demokratie für die Menschen dieser Stadt? Wer trifft die Entscheidungen? Und wer darf nicht mitbestimmen?

Welche Forderungen haben Kinder, Jugendliche, Bürger*innen jeden Alters an die Politik, das Theater, die Kunst? Kinder, Teenies, Omas gegen Rechts, Ukrainer*innen, Österreicher*innen, Menschen aus Wien entwickeln mit Künstler*innen Theaterprojekte zum Thema Demokratie, die auf der Bühne des Burgtheaters Kasinos am Schwarzenbergplatz präsentiert werden.

Im Rahmen der Jungen Akademie arbeiten fünf Gruppen aus unterschiedlichen Bezirken, Kulturen und Altersgruppen und entwickeln mit Künstler*innen fünf unterschiedliche Theaterprojekte.

Entstanden sind fünf kurze Präsentationen zum Thema "Demokratie?".

TEIL I

THE FUTURE IS IN OUR HANDS
Wie willst du leben? Wovon willst du mehr? Wovon willst du weniger? Kinder von 7 bis 10 Jahren entwickeln gemeinsam mit Aktivist*innen und Künstler*innen ihre Visionen der Zukunft.

  • Von + Mit: Elektra Birkhan-Dhellemmes, Lola Kaja Cimesa, Lenz eichenberg, Iris El Fehaid-Power, Sina Tobias Kananian, Sami Kiegleder, Lieselotte Leineweber, Leo Schönwald, Thimo Temt, Ossian Trischler, Cecilia Eunice Pail-Valdés

  • Leitung: Sasha Davydova

  • Ein Projekt des Dschungel Wien im Alter von 7-10 Jahren.

MEGA VERSTÄRKER
„Psst! Ihr seid zu laut!“ Das hören Kinder und Jugendliche oft. Unsere Antwort ist ein MEGA VERSTÄRKER. Wie klingt eigentlich unsere Umgebung? Und wie wünschen wir uns, dass sie klingen sollte? Was müsste lauter sein, was leiser? Wer wird oft überhört? Wir experimentieren mit Mikrofonen, Megafonen, Kopfhörern und Lautsprechern.

  • Von + Mit: Lotte Burger, Maxim Gerginov, Ona Fabre Kasebacher, Matteo Lusher, Pauline Meitz, Emilia Reisinger-Bosse, Hannah Stangl, Sophie Szakasits, Franka Throm, Keara Li Rose Tromp
  • Leitung: Sylvi Kretzschmar
  • Ein Projekt des Dschungel Wien mit Kindern im Alter von 11-13 Jahren.

AUF DER SUCHE
Ungehörte Stimmen. Unbekannte Gesichter. Unerzählte Kapitel der Geschichte. In der Stadt, in Texten und in Biografien suchen wir nach Geschichten, Stimmen, Perspektiven der Gastarbeiter*innen in Wien. Gemeinsam mit den Autor*innen schreiben Jugendliche an Texten, die die Erzählungen der Stadt korrigieren.

  • Von + Mit: Rocco Baldari, Naima Bouakline; Sarah Byrne, Nikolay Yulianov Chulev, Özge Dayan-Mair, Neil Dölling, Lucia Droner, Mohammed El Noed, Destiny Okon und Nina Vidaković
  • Leitung: Elif Bilici, Armela Madreiter, Thomas Perle
  • Kamera + Schnitt: Özgün Yarar
  • Ein Projekt des Dschungel Wien mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 14-25 Jahren

TEIL II

ER'OMA'RUNG
Omas haben die Errungenschaften der Demokratie mitgetragen, gestaltet und verteidigt. In diesem Theaterprojekt fragen wir nach, warum sie das tun, was die Geschichten dahinter sind, ästhetisieren diese und bringen sie auf die Bühne.

  • Mit:Isabella Amadori, Vera Cerha, Simona Edelman, Elisabeth Hofbauer, Bettina Hradecsni, Eringard Kaufmann, Petra Hayek, Caroline Koczan, Elsa Königshofer, Ingrid Porzner, Anna Pramböck, Monika Salzer, Veronika Schmidt, Susanne Scholl, Jenny Simanowitz, Andrea Stockinger, Kathy Tanner
  • Leitung: Katrin Artl, Assistenz: Alexandra Kurcikova
  • Ein Projekt des Burgtheaterstudios mit Omas gegen Rechts, Omas-on-Stage und dem Gleis 21

LETZTES JAHR HABEN WIR NOCH DIE TAGE GEZÄHLT
Wie kann man über den Krieg sprechen? Und was braucht es für einen gelungenes Gespräch? Demokratie ist ohne Dialog nicht möglich, aber der ist nicht immer leicht. Eine gemischte Gruppe in Wien lebender Menschen versucht sich darin. Sie scheitern, sie scherzen, sie lernen voneinander.

  • Von und mit: Katharina Conradi, Patricia Falk, Elen Figol, Peta Klotzberg, Valeriia Lakaziuk, Aletheya Schreder, Shureen Shabpar, Anastasia Ustymenko, Khrystyna Yerychuk
  • Leitung: Anna Manzano, Mitarbeit: Anastasia Yakovenko, Assistenz: Livia Andrä
  • Ein Projekt des Burgtheaterstudios
  • SA 23.03.
  • Teil I 17.00–18.30 Uhr
    THE FUTURE IS IN OUR HANDS, MEGA VERSTÄRKER, AUF DER SUCHE
  • Teil II 19.00–20.30 Uhr
    ER'OMA'RUNG, LETZTES JAHR HABEN WIR NOCH DIE TAGE GEZÄHLT

  • Burgtheater, Kasino am Schwarzenbergplatz
  • Info auf der Webseite des Burgtheaters hier

EINE KOOPERATION MIT DEM DSCHUNGEL WIEN, THEATERHAUS FÜR JUNGES PUBLIKUM, OMAS GEGEN RECHTS & DEM GLEIS 21

Pressestimme

Fünf Projektgruppen haben in dieser Spielzeit in Kooperation mit dem Dschungel Wien, bzw. dem Burgtheater Studio, Omas gegen Rechts und dem Gleis 21 zu den Themen rund um Demokratie und Mitbestimmung, Krieg und Frieden gearbeitet und zeigten am Wochenende vor den Osterferien in Live-Performances sowie einem Film (Zwischen-)Ergebnisse ihrer Arbeit. (KiJuKU)

Weitere Projekte Burgtheater + Dschungel Wien

(c) Felat Diljin & Rozerin Dersim
Mitspielen
Burgtheater + Dschungel Wien

ZUHÖREN! Welttag des Theaters für junges Publikum

Aktion im öffentlichen Raum



Mehr im Dschungel Wien

(c) Company Two in One
(c) Felat Diljin
Dschungel Wien

60 Jahre Gastarbeit

Ausstellung + Veranstaltungen

ERÖFFNUNG
SA 25.MAI,
18.30 UHR

Begrüßung
TALK: GASTARBEITER*INNEN IN WIEN
KONZERT: GURBET ŞARKILARI ‒ STRANÊN XÊRÎBIYÊ ‒ LIEDER DER DIASPORA

(c) Felat Diljin
DSCHUNGEL WIEN

Gastarbeiter*innen in Wien

Talk