(c) Fritz Meran
Grips'n'Chips

ZUCKERL GURKERL KACKALARM

  • Science-Performance mit Musik

ab 8

Info

8–10 Jahre
50 Min.
Deutsch

Themen: Menschliche Verdauung,
Bewusstsein für Zusammenhänge
von Ernährung, Wohlbefinden,
Gesundheit, Psychologie

PERFORMANCE + STIMME
Regina Picker
MUSIK + STIMME + PERFORMANCE
Julia Schreitl
DRAMATURGIE + STIMME
Johanna Jonasch
SOUND
Werner Angerer
LICHT
Tom Barcal
KOSTÜME
Christine Huemer
WISSENSCHAFTLICHE BERATUNG
Johanna Fattinger-Picker

Die etwas andere Kochshow. Gleich einer turbulenten Achterbahnfahrt taucht sie in unseren Darm ein. Faktenwissen wird in seine Bestandteile zerlegt und in musikalischen Happen serviert. Peristaltisch geht es in den Magen, der unser Essen zerkleinert und hin und her schubst. Wild geht es im Dünndarm zu, der bei einer ausgelassenen Zerlegungsparty alles schüttelt, rührt und mit seinen Darmzotten nach Nährstoffen abtastet. Viel ruhiger ist es im Dickdarm, der sich, dicht besiedelt von unzähligen Mikroorganismen, ganz viel Zeit für seine Arbeit lässt. Die vielen Infos aus dem Darm können unsere feinmaschige Alles-Nerven-Maschine zum Glühen bringen, bevor die Endprodukte in einer exklusiven Kot-Couture unseren Körper wieder verlassen, denn unser Wohlbefinden reagiert auf alles, was wir schlucken. Daher: Hör auch auf dein Bauchgefühl.
Das Ensemble Grips’n’Chips macht vor den gesellschaftlichen Tabuthemen „Verdauen“ und „Kacken“ nicht halt und kreiert humorvolle Bilder einer sehr konkreten Sache: Der menschlichen Verdauung.

 

Für Pädagog*innen + Lehrkräfte

BEGLEITMATERIAL ZUCKERL GURKERL KACKALARM

Mehr im Dschungel Wien

(c) Company Two in One
(c) Felat Diljin
Dschungel Wien

60 Jahre Gastarbeit

Ausstellung + Veranstaltungen

ERÖFFNUNG
SA 25.MAI,
18.30 UHR

Begrüßung
TALK: GASTARBEITER*INNEN IN WIEN
KONZERT: GURBET ŞARKILARI ‒ STRANÊN XÊRÎBIYÊ ‒ LIEDER DER DIASPORA

(c) Sara Schober