(c) Simon Niebel
FESTIVAL E BISTARDE INTERNATIONALES GASTSPIEL
QUEERDOS KOLLEKTIV (DE)

CORE DREPT LA REPLICĂ

PRACTICING MEMORY A PERFORMATIVE EXERCISE

  • Poesie, Live-Musik, Performance

Info

Für alle ab 13 Jahren
70 Min.
Englisch mit deutschen Übertiteln

Themen: Transgender, Queerness, LGBTQIA+, Feminismus, Marginalisierung

Dank an savespace.e.V, Theater Fletch Bizzel, Antonella Lerca Duda, Paola Yo Wolff

 

VON + MIT
Cat Jugravu, Marcos Vivaldi, Andrei Raicu
KOSTÜME
Cristina Milea
GRAFIK
Pieter Defraene

Kann sich eine Kultur der Einheit rühmen, während sie queere und trans* Körper an den Rändern stehen lässt? Auch unsere Liebe ist Liebe; auch unsere Körper und Sehnsüchte sind mit den Fäden unseres Erbes verbunden. Die Geschichten der queeren Roma Community sind nicht abwesend; sie sind geflüstert, kodifiziert und gesungen in gedämpften Chören, die in Schatten erzittern.

Wie können die unzähligen Geschichten, die in den Rissen der Geschichte verschwunden sind, wiedergefunden werden?

Doch auch wenn wir heute hier stehen, sollte nicht vergessen werden: Die Existenz von Romani LGBTQIA+ war schon immer vorhanden, eine unbezähmbare Kraft, die selbst durch die Prägung unserer Geschichte nicht eingeschränkt werden konnte.

CORE ‒ Practicing Memory gestaltet die Vergangenheit um, um die Gegenwart zu beleben. Mit diesem performativen Akt überbrücken wir die Klüfte in his-story und bringen Stimmen zum Vorschein, die unterdrückt wurden: queere und trans* Romani Geister ‒ roh und entschlossen drängen sie an die Spitze unseres kollektiven Bewusstseins.

In diesem Teppich der bösen Zeiten sind die Fäden des Lebendigen mit der Schere der Diskriminierung und des Schweigens abgeschnitten worden. Marginalisierung und ein Mangel an Dokumentation haben die queeren Aspekte der Roma-Geschichte an den Rand gedrängt. Queere Romani-Geschwister bleiben unsichtbar, erstickt unter dem Gewicht des Stillschweigens unserer eigenen Communities und vorherrschenden Gesellschaften. Im Zentrum des Kampfes wird unsere Geschichte beleuchtet, geprägt von Schmerz und Vorurteilen.

FESTIVAL E BISTARDE

(c) Alessandro Gandolfi
FESTIVAL E BISTARDE

PRETTY LOUD

  • Konzert

(c) Carmen Gheorghe, (c) Antonella Lerca Duda
FESTIVAL E BISTARDE

ACTIVISM SEX AND BODY

  • WORKSHOP + PERFORMANCE

(c) Romano Svato & Werk X-Petersplatz
FESTIVAL E BISTARDE
ROMANO SVATO

BIBI SARA KALI

  • FILMSCREENING

DenorecorDS (c) Marisel Bongola
FESTIVAL E BISTARDE

DENORECORDS

PROUD TO BE ROMA

  • Konzert

(c) Marisel Bongola
FESTIVAL E BISTARDE INTERNATIONALES GASTSPIEL
LINDY LARSSON (SE)

TSCHANDALA THE ROMANI VERSION

SWEDEN’S DIRTY LITTLE SECRET

  • Schauspiel mit Musik

(c) Daniel Hill
FESTIVAL E BISTARDE
ATHENE ATLAS U.A.

PALACE ATHENE

  • DRAGSHOW

(c) ERGO Network
FESTIVAL E BISTARDE URAUFFÜHRUNG
ROMANO SVATO

ROMA INDUSTRIE ROMA SLAVERY

  • Musik-Theater-Performance

Mehr im Dschungel Wien

(c) Marisel Bongola
FESTIVAL E BISTARDE INTERNATIONALES GASTSPIEL
LINDY LARSSON (SE)

TSCHANDALA THE ROMANI VERSION

SWEDEN’S DIRTY LITTLE SECRET

  • Schauspiel mit Musik

(c) Carmen Gheorghe, (c) Antonella Lerca Duda
FESTIVAL E BISTARDE

ACTIVISM SEX AND BODY

  • WORKSHOP + PERFORMANCE

(c) Alessandro Gandolfi
FESTIVAL E BISTARDE

PRETTY LOUD

  • Konzert