(c) Moritz Wildburger
Universität für angewandte Kunst Wien + DSCHUNGEL WIEN

ALLE NEUEN KUCHEN SIND NETT

  • INTERAKTIVE AUSSTELLUNG

ab 6

Info

6–106 Jahre
60 Min.
Deutsch (wenig Sprache)

Themen: Absurdität und Logik, Puppen,
Magie

ÖFFNUNGSZEITEN AUSTELLUNG
11-20 Uhr am Wochenende
11-16 Uhr an Wochentagen
Eintritt kostenfrei

Von + mit
Student*innen der Angewandten
Gruppe: Mechanisch
Finn Clarke, Alix Gratzer, Matejana Ilić, Elena Riener, Flora Schreiber, Lisa-Maria Schmidt, Egor Urakov
Gruppe: Magisch
Alejandra Alonso Garcia, Hanga Balla, Fanny Dobler, Vasilisa Grebenshchikova, Timna Lugstein, Paula Netzl, Lili Pick, Anna Reichmayr, Clemens Rott, Pauline Stephan, Annalena Stocker, Linda Zimmermann
Gruppe: Digital
Paul Buschnegg, Lisa Gerner, Oscar Grunert, Anna Klasz, Esther Martens, Paula Mudri, Lotte Riemer, Felix Schwentner, Moritz Wildburger
Digi-Studio
Lola Berger, Silvia Stocker
Professor*innen Klasse für
Transmediale Kunst
Jakob Lena Knebl
Sprachkunst
Gerhild Steinbuch
Kunst und Wissenstransfer
Eva Maria Stadler

Die Führungen sind ausverkauft. Die Ausstellung kann aber während der Öffnungszeiten jederzeit besucht werden. Eintritt frei.

Mögt ihr Kuchen? Traut ihr euch ein Labyrinth zu durchwandern, das Geheimnis des magischen Würfels zu lüften, mit Puppenteilen Twister zu spielen und in der fluoreszierenden Cyber-Puppen-Kuchen-Disco zu tanzen? Nur hereinspaziert!

Man kann sich schon fragen, ob Kuchen überhaupt nett sein können. Sind Kuchen eigentlich Backwaren oder Puppen? Wie jetzt Puppen? Was für eine Frage? Kuchen ist ein Hauptwort oder ein Dingwort, aber keinesfalls ein Wiewort oder ein Tunwort, aber gehen können sie vielleicht schon, und Augen könnten sie haben, und…

Der Dichter und Mathematiker Lewis Carroll, der Erfinder von "Alice im Wunderland" hat sich mit der Geschichte einige Späße erlaubt. Den Satz "Alle neuen Kuchen sind nett” hat er geschrieben, um die Gesetze der Logik zu testen. Für Carroll sind Absurdität und Logik keine Gegensätze. Vom 27. bis zum 31. Jänner zeigen Studierende der Universität für angewandte Kunst Wien in den Räumlichkeiten des DSCHUNGEL WIEN eine interaktive Ausstellung: Puppen und Maschinen werden zu engen Freunden, und die Bühne und ihre Zahnräder, Hebel und Zaubertricks zu einer einladenden Welt, die gemeinsam untersucht werden möchte. Ihr seid herzlich dazu eingeladen, euch darin zu verlieren.

Kinder von 6 bis 106 haben die Möglichkeit, in Spielstationen Puppen zu zeichnen, selbst zu Puppen werden und mit Puppen zu tanzen.

In Zusammenarbeit mit Student*innen der Angewandten sowie den Professor*innen Jakob Lena Knebl von der Klasse für Transmediale Kunst, Gerhild Steinbuch von der Sprachkunst und Eva Maria Stadler von Kunst und Wissenstransfer.

  • SA 27. Jänner
    11 - 20 Uhr AUSSTELLUNG

    15.30-16.30 Uhr INTERAKTIVE FÜHRUNG
    19.00-20.00 Uhr INTERAKTIVE FÜHRUNG

  • SO 28. Jänner
    11 - 20 Uhr AUSSTELLUNG

    15.30-16.30 Uhr INTERAKTIVE FÜHRUNG
    17.00-18.00 Uhr INTERAKTIVE FÜHRUNG

  • MO 29. Jänner
    11–16 Uhr AUSSTELLUNG

    10-11 Uhr INTERAKTIVE FÜHRUNG

  • DI 30. Jänner
    11–16 Uhr AUSSTELLUNG

    10-11 Uhr INTERAKTIVE FÜHRUNG

  • MI 31. Jänner
    11–16 Uhr AUSSTELLUNG

    10-11 Uhr INTERAKTIVE FÜHRUNG


Ausstellung

Eintritt frei

Interaktive Führung
2,50 € pro Person I Schulklassen kostenfrei

Führung: Teilnahme beschränkt, nur nach Anmeldung

Eine Zusammenarbeit mit der Universität für Angewandte Kunst Wien.

Spielzeiteröffnung (c) Anahita Asadifar
Universität Wien + DSCHUNGEL WIEN

DAS GEFÜHL UNSERER GENERATION

  • Poesie + Performance + Multimedia

Studierende der Theater-, Film und Medienwissenschaft der Universität Wien

Eurydike und Persephone (c) Sophie Berghäuser
DRAMA FORUM + DSCHUNGEL WIEN

MAGMA Was willst du sehen?

Theaterprojekte für Jugendliche IN DER ENTWICKLUNG Nachwuchsförderung KÜNSTLER*INNEN + AUTOR*INNEN

Donaustadt (c) Petra Schnakenberg/Natalie Campbell
ab 6
DRAMA FORUM + DSCHUNGEL WIEN

MAGMA Was willst du sehen?

Theaterprojekte für Kinder in der Entwicklung Nachwuchsförderung Künstler*innen + Autor*innen

Mehr im Dschungel Wien

(c) Franzi Kreis
ab 4
SHAKE THE BREAK
Impulstanz + Dschungel Wien

STARK WIE EINE SCHNECKE

Workshop für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren

  • Theater, Improvisation

(c) Franzi Kreis
ab 8
SHAKE THE BREAK
Impulstanz + Dschungel Wien

REISE DURCH DIE KARIBIK

Workshop ab 8 Jahren

  • Tanz

(c) Karolina Miernik
ab 10
SHAKE THE BREAK
Impulstanz + Dschungel Wien

BODY PARKOUR

Workshop für Kinder ab 10 Jahren

  • Tanz, Akrobatik