10+
Riesen*Zwerge von Tanz*Hotel

Uraufführung
Tanztheater, 70 Min.

Ein Tanztheater zwischen kleinen Gesten und
Riesensprüngen

»Riese wurde von Zwergen gefressen, Paparazzi haben alles fotografiert.« Episodenhaft und teils auf skurrile Weise wird aus der Sicht von fünf heranwachsenden Jungs ihre heutige Welt unter das Vergrößerungsglas genommen. Die Auswüchse ihrer alltäglichen medialen Reizüberflutung stehen dem »real life« gegenüber. Es ist eine Welt der Extreme – in der es das Dazwischen und die Kunst der Verwandlung braucht. Jungs tragen Bärte, weil sie Erwachsene sein wollen, Erwachsene gebärden sich wie Clowns, weil sie wie Kinder spielen möchten. Kleine Genies und große Maulhelden bewegen sich mit den Mitteln aus den Bereichen Tanz, Theater, Zirkus, Parkour und Musik in die Welt von morgen – sie werden zu Riesen und Zwergen und bleiben in alldem einfach Menschen.

»Riesen*Zwerge« ist nach »Herr*Jemineh hat Glück« und »Wild*Things« die neueste Produktion mit der Tanz*Hotel Junior*Company und drei professionellen Tänzern.

Choreografie, Inszenierung, Skript: Bert Gstettner
Performance, Tanz, Co-Choreografie: Ákos Hargitay, Arne Mannott, Stefan Ried
Tanz*Hotel Junior*Company: Benni Angelov, Luis Aue, Max Gstettner, Myron Olev, Herbert Pirker
Musik: Günther Rabl
Bühnenbild: Matthias Mollner
Kostüm: Hanna Adlaoui Mayerl
Organisation: Claudia Bürger
Produktion: Tanz*Hotel / Art*Act Kunstverein

Fotocopyright: Max Moser 

Videocopyright: Bert Gstettner/Tanz*Hotel

Auge