premiere
13+
ESEL Über das Störrische in uns von schallundrauch agency

Uraufführung
Performance mit Livemusik, 50 Min.

»Selbstdenken ist der höchste Mut.« 
Bettina von Arnim

Ein Esel hat den schlechten Ruf, stur zu sein. Und das ist er auch. Denn er weiß und ahnt mehr als wir und lässt sich daher auch nicht von uns zu halsbrecherischen Schritten überreden. Ein Esel ist stur und schlau. Wir nehmen uns ein Beispiel an ihm und sind ab heute stur, störrisch und dickköpfig.

»Esel« dreht sich ums Stursein, um Beharrlichkeit, um Protest und Widerstand und auch darum, die Meinung radikal ändern zu dürfen. »Esel« ist Kampfansage, Verweigerung und Hoffnung zugleich, unser Esel ist Hoffnungsträger statt Lastenträger. Die schallundrauch agency ist bockig, erzählt äußerst private Geschichten, tanzt störrische Tänze, badet in aphrodisierender Eselsmilch, performt renitente Lieder, sagt überzeugt »Nein!« und feiert alle Esel.


Von und mit: Janina Sollmann, Gabriele Wappel,
Martin Wax, Ralf Petersen, Michael Haller u.a.

Foto: Theresa Pewal