gastspiel
6+
DAS GROSSE FRAGEN von goldtiger (CH), Theater Stadelhofen (CH) & Dschungel Wien

Internationales Gastspiel
Multimediale Performance, 60 Min.

Was wissen wir?

Wie kommen die Gedanken in meinen Kopf rein? Warum dauert alles immer so lange? Wann ist später? Wie geht heiraten? Wozu gibt es böse Menschen? Ist blau für alle blau? Wie können Tote auf uns aufpassen, wenn sie im Himmel sind? Wie wäre es, jemand anders zu sein? Wozu bin ich auf der Welt?

Gemeinsam mit dem jungen Publikum begibt sich die Gruppe »goldtiger« auf die Suche nach den ganz großen Fragen. Fragen, die uns manchmal nicht schlafen lassen. Fragen, die unsere Welt ins Schwanken und alles zum Flirren bringen. Die sich nicht einfach mit Ja oder Nein beantworten lassen. Die Künstler*innen stellen sich diesen Fragen auf allen Sinnesebenen – mit Worten, Bildern, Licht und Musik. Zur Unterstützung haben sie drei eigenwillige Geräte dabei: ein Episkop, einen analogen Synthesizer und einen »Konfuziator«.

Lustig und ernst, tief philosophisch und mit großer Spielfreude stolpern, spielen, wundern, kämpfen, fabulieren sich die vier an ihre Grenzen: Was tut man nur mit Fragen, auf die es keine Antwort gibt? Oder auf die es gar unendlich viele Antworten gibt?

Performance, Musik: Dominik Baumann
Performance, Puppenspiel: Theresa Künz
Performance, Szenografie: Mikki Levy-Strasser
Performance, Text: Fiona Schreier
Regie: Edith Sophia Godau
Produktionsleitung: Patricia Bianchi
Konzeptionelle Mitarbeit: Andreas Wirz

Foto: Christian Glausner