10+
WAVID-20 »Wo ist Walter?« reloaded von TWOF2 + dascollectiv

Uraufführung
Performance im öffentlichen Raum mit Kopfhörern, 70 Min.

Ein intergalaktisches Abenteuer in einer vertrauten Stadt

Im zweiten Teil von »Wo ist Walter?« wird die Stadt erneut zur Kulisse für ein lebensechtes 3D-Wimmelbuch. Mit einem Raumschiff samt Bordcomputer namens WaViD-20 macht sich das Publikum auf zu einer intergalaktischen Reise. Auf einem unbekannten Planeten begeben sich die Besatzungsmitglieder auf Expedition. Überraschenderweise wirkt die Stadt, in der sie gelandet sind, irgendwie vertraut und alles fühlt sich normal an. Aber ist es tatsächlich so oder nur Schein? Ist wirklich alles, was sie sehen und hören, real?

Die Expedition wird begleitet von WaRiaD-82, dem intelligenten Datenstrom, der die Raumfahrer*innen via Funkkopfhörern auffordert, sich immer weiter in die Stadt hineinzuwagen. Gemeinsam wollen sie erforschen, wie die Bewohner*innen dieses Planeten zusammenleben, welche Gewohnheiten und Bräuche sie haben. Aber was hat es mit diesen Vorsichtsmaßnahmen auf sich, ist Kontaktaufnahme etwa gefährlich? Wie kann man kommunizieren und interagieren?
Mit nicht wenig technischem Aufwand und einer ausgeklügelten Dramaturgie bieten TWOF2 + dascollectiv ein extragalaktisches Theater-Erlebnis.

Begrenzte Zuschauerzahl!
Bedingt barrierefrei.

Produzent: TWOF2 + dascollectiv
Drehbuch: Giovanni Jussi, David Pujadas Bosch,
Maria Spanring, Julian Hruza
Regie: Giovanni Jussi
Regieassistenz: David Pujadas Bosch
WaViD-20: Julian Hruza
WaRiaD-82: Maria Spanring
Weltweite Aliens: Claire Corinne, Flora Renhardt,
Udo Schimanofsky
Videoanimation: Francesco Diaz
Rauminstallation: Giovanni Jussi, David Pujadas Bosch, Stella Krauss, Juan Diaz, Ihno Hackl-Kohlweiß
Musikkomposition: Bernhard Hammer
Sounddesign: Mario Stadler, Bernhard Hammer,
Julian Hruza
Tontechnik: Theo Sperl
Produktion & PR: Simon Hajós
Produktionsassistenz: Nóra Soponyai
Hospitanz: Ines Kaiser, Lisa Alina Murauer

Foto: David Pujadas Bosch