SHAKE THE BREAK-Workshop: DIE BÄRIN & DER BAGGER AUSGEBUCHT 4–7 Jahre

Leitung: Janina Sollmann
MO 22.–FR 26. JULI, 10:00–11:30
Workshopgöße: S
Infos zu den Preisen


Tanz und Performance
Endlich Zeit, Raum und Rahmen, um selbst kreativ zu werden. Im Laufe der Workshopwoche werden wir gemeinsam Tänze, Performances und Geschichten erfinden. Wie tanzt eine Baustelle? Wie bewegt sich der Wald? Was passiert, wenn eine Bärin auf einen Bagger trifft? Welche Musik vertont unsere Geschichte am besten? Wollen wir eine Bärinnen- und Bärenperformance im Hof machen? Oder unsere Eltern beim Abholen mit einer Baggerinstallation überraschen? Nach einer sechzigminütigen Arbeits- und Tanzphase gibt es jeweils ab 11.00 einen halbstündigen Spielausklang, bei dem die Eltern manchmal zuschauen und manchmal mitspielen dürfen.


Janina Sollmann studierte Pädagogik für Modernen Tanz am Konservatorium der Stadt Wien sowie deutsche und hispanische Philologie an der Universität Wien, an der Universitat Autònoma in Barcelona und an der UNAM in Mexiko City. Sie ist Regisseurin und Performerin und leitet zusammen mit Gabriele Wappel die schallundrauch agency. Bei den Produktionen „Mim Zug“, „Giraffen summen“ und „Ball, Baum, Taube“ zeichnet sie für die Regie verantwortlich. „Parole Haifisch“ ist nach langer Zeit wieder ein Duett mit Gabriele Wappel. Zuletzt hat sie bei dem teilweise interaktiven Stück „Große Sachen“ (3+) Regie geführt, das im März und Juni 2019 im Dschungel Wien gezeigt wird.

Foto (c) Rainer Berson, Theresa Pewal, Michael Haller