Familienworkshop zur Vorstellung "Ein Stück Teilen"

Familienworkshop (5-99), 90 Minuten
Leitung: Camilla Reimitz-Wachberger

Wie teilt man einen Kuchen, wie teilt man einen Freund und wie eine Idee?

Wann fühlt sich teilen gut an und wann überhaupt nicht?

Was ist Gerechtigkeit?
Wenn jede/r gleich viel bekommt oder jede/r soviel wie er/sie braucht?

Zur Einstimmung auf die Performance „Ein Stück Teilen“ teilen wir ein Stück Zeit und Raum miteinander. Wir spielen und improvisieren und begeben uns gemeinsam auf die Suche nach szenischen Antworten auf interessante Fragen. Was dabei am Ende herauskommt, weiß niemand so genau - doch es gilt die Vermutung: „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“

Camilla Reimitz-Wachberger studierte Theaterpädagogik und Theaterwissenschaft in Wien. Als Kunstvermittlerin ist sie in Theatern, Kinos, Schulen, Pensionistenklubs, Museen und auf der Straße unterwegs - u.a. für Wiener Klassenzimmertheater, wienXtra - cinemagic, Burgtheater, Wiener Festwochen und das Theatermuseum Wien. 2012 gründete sie den "Verein mit gutem Grund - Für das Recht auf kulturelle Teilhabe", der für "Buch-Piloten – Wer Worte hat, kann fliegen!" mit dem Social Impact Award ausgezeichnet wurde.
Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen die Lust an der Begegnung und die Freude darüber, was jeder Mensch mit Körper, Seele und Biografie an Ausdrucksmaterial „einfach so“ mitbringt.

SO 21.10. 12:30–14:00

Im Anschluss kann die ganze Familie um 14:30 die Vorstellung besuchen.

Preis: € 10,00
Kombiticket Workshop + Vorstellung: € 17,50

Foto: Franzi Kreis