5+
SIEBENSACHEN von Kompanie Freispiel

Uraufführung
Theaterperformance, 55 Min.

Vom Ein- und Auspacken

Im Leben begegnen wir Menschen und Dingen, die uns vertraut werden, für die wir uns entscheiden, bis uns vielleicht wieder etwas trennt. Dann packen wir unsere Siebensachen und gehen weiter. Mit jeder Erfahrung werden wir reifer, lassen Vergangenes hinter uns und begegnen Neuem. Wohin diese Reise führt, können wir nie mit Sicherheit sagen – und ist nicht genau das wunderbar?

»Siebensachen« ist die Geschichte einer Begegnung. Ohne Sprache und mit einem feinen Sinn für Klang, Clownerie und Slapstick widmet sich das Duo dem Festhalten und Loslassen. Es feiert die Momente der Freundschaft und des Abschieds ganz so, wie sie uns oft im Leben passieren: verhalten, berührend und scheinbar ganz ohne unser Zutun.

Konzept, Performance: Siruan Darbandi,
Kajetan Uranitsch
Ausstattung:  Isabela Voicu 
Endregie: Adriana Cubides
Dramaturgisches Coaching: Frans Poelstra & Barbara Juch

Fotocredit: Isabela Voicu

»Was Darbandi und Uranitsch mit ihren 7 Sachen fast eine Stunde lang auf der Bühne aufführen, ist überaus unterhaltsam, erstaunlich und regt auch zum danach darüber Diskutieren an […] Das Stück ist wunderbar und überaus empfehlenswert.« (Tanzschrift)