premiere
10+
ELSAS TRAUM von Simon Dworaczek

Uraufführung
Schauspiel, 70 Min.

Wacht auf, Insekten dieser Erde …

Elsa reicht’s. Als Tochter der Bienenkönigin soll sie eines Tages den Bienenstock übernehmen. Und bis dahin heißt es: Lernen. Lernen. Lernen. Aber das Leben muss doch noch viel mehr zu bieten haben, oder nicht? Sie möchte viel lieber singen und tanzen, wie ihr Idol Ricky Butterfly, der Schönste unter den Schmetterlingen. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin, Hummel Uschi, reißt sie von zu Hause aus. Sie will Ricky Butterfly finden und ein Schmetterling werden. Das Abenteuer beginnt. Von einer schmuddeligen Bar im Wespennest über den Gesangsunterricht bei der Zikade Jenny gelangen sie bis zur Musikproduzentin Frau Netz, die auch Ricky Butterfly unter Vertrag hat. Aber was ist das? Eine Ameisenkolonie? Sie wollte doch ein Schmetterling werden! Und jetzt?

Eine freche und witzige Reise durch die Welt der Insekten, getrieben von der Sehnsucht nach Freiheit und dem Wunsch, bedeutend für diese Welt zu sein.

Autor: Jérôme Junod
Regie: Simon Dworaczek
Ausstattung: Dimitrij Muraschov
Choreografie: Lina Hufnagl
Musik: Jörg Reissner
Aufführungsrechte: Thomas Sessler Bühnen- und Musikverlag, Wien
DarstellerInnen: Jeanne-Marie Bertram, Magdalena Mair, Johanna Prosl, Michaela Schausberger und Ricky Butterfly

Fotocredit: Dimitrij Muraschov