Urban Play Area 12-16 Jahre von SHAKE THE BREAK 2018 Tanz- und Theaterworkshops

Urban Dance! Eine Minute! Jede Musik!
Fünf Tage lang werden wir gemeinsam tanzen! Jede Session starten wir mit einem dynamischen Warm-up, welches von House Dance inspiriert ist: wir springen, rollen am Boden und jacken. Dann erlernst du Übungen aus Voguing, Waacking und Popping, mit denen du unter Anleitung neue Bewegungsideen ausprobieren und mit deinem Körper experimentieren kannst. Was löst die Musik in mir aus? Und wie drücke ich das, was ich sagen will, mit meinem Körper aus? Das Ende jeder Session bildet ein Freestyle-Spiel: per Zufallswiedergabe spielt Musik und wir freestylen gemeinsam mit verschiedenen Themen. Wir bewegen uns, weil sich etwas bewegen soll. Ziel des Workshops ist es, deinen eigenen Freestyle im urbanen Raum zu zeigen: Eine Minute! Jede Musik! Urbaner Tanz!

Workshopleitung:

Romy Kolb & Karin Cheng

Mag.a Romy Kolb, Choreografin, Tänzerin und Tanzvermittlerin.

Ausbildung und Training in Wien und New York. Projekte zusammen mit »Tanz die Toleranz« Wien, Festspielhaus St. Pölten, Ithuba Südafrika, Caritas Moldawien und anderen. Als Performerin zuletzt gesehen bei Conchita Wurst beim Eurovision Songcontest, Fashionshow für Alexander Wang H&M Kollektion, Vienna Fashionweek 2016 und Blutsschwestern (Regie Corinne Eckenstein/TheaterFOXFIRE). Mitglied von Voguing in Vienna (Kiki House of Vivi).

Karin Cheng begann schon in jungen Jahren – durch ihre schulische Nähe zu Kunst und Musik – kreativ zu arbeiten. Durch ihren persönlichen Lebensweg fand sie schon früh ihre Faszination für die Fusion unterschiedlicher Stile, Herangehensweisen und Mindsets. In Teenagerjahren fand sie zu urbanen Tanzstilen. Martial Arts dient schon lange als eine ihrer größten Inspirationsquellen. Chinesische Kampfkunst begleitete sie, durch das Praktizieren ihres Großvaters, von klein auf. Heute widmet sie sich urbanen Tänzen: House und Funk Musik sowie ihren diversen Fusionen und Subgenres, mit denen sie sich seit einigen Jahren sehr intensiv (u.a. während längeren Aufenthalten in New York) auseinandersetzt.

Mo 23.–Fr 27. Juli 10:15–12:15

Workshopdauer: Medium

Informationen zum Preis

Foto: studio totale

Auge