Gewürztraminer von Akkordeonfestival

Begonnen als Gypsy-Trio mit klassischem Gitarren-Swing, haben sich Die Gewürztraminer nicht nur personell verändert. Mittlerweile als launiges Sextett zugange (und wie!) nehmen sie sich gerne die stilistische Freiheit zum Beispiel beim Wienerlied vorbeizuschauen, den Balkan-Folk haben sie sowieso in den Instrumenten. Dazu bedienen sie sich als Texter bei ihren eigenen Liedern – nachzuhören auf den CDs „Jungfernlese“ und „Tanzverbot“ – eines Humors, der sie lässig ein Feld zwischen EAV und 5/8erl in Ehren bestellen lässt, auf dem die Pointen schneller gesungen werden, als Sie „Folklore-Jazz-Metal-Rock-Gypsy-HipHop-Reggae-Austropop“ sagen können. Ach ja, und tät´s ein „Tanzverbot“ geben, heute wäre es sicher aufgehoben

www.diegewuerztraminer.at

Fotocredit: Dominik Essletzbichler

Einheitspreis (Vorverkauf/Abendkassa): € 23,00

Kartenreservierung ausschließlich über das
Akkordeonfestival

Gidon Öchsner: Gitarre, Stimme
Marco Filippovits: Gitarre, Stimme
Julian Wohlmuth: Gitarre
Atanas Dinovski: Akkordeon
Daniel Schober: Bass
Daniel Neuhauser: Schlagzeug, Stimme

Auge