Wiener Klassenzimmertheater

Theater hautnah zum Mitdenken und Mitreden. Klassenzimmertheater aus Überzeugung.

Das Wiener Klassenzimmertheater zeigte von 2009 bis 2017 seine Produktionen direkt im Klassenzimmer – und manchmal auch im Theater. Die Stücke sind inhaltlich und konzeptionell mit dem Ort »Klassenzimmer« verbunden und bieten dadurch zusätzlich einen hohen Mehrwert für die Klassengemeinschaft. Die Art, wie Geschichten erzählt werden, wie die SchauspielerInnen mit den Kindern interagieren und das 50-minütige Nachgespräch erleben die SchülerInnen auf Augenhöhe und in wertschätzender Authentizität. Die Theaterarbeit basiert auf der Haltung der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg.

Hier gehts zur Homepage und hier zum facebook-Auftritt des 
Wiener Klassenzimmertheaters

2018/19 präsentiert das Wiener Klassenzimmertheater am DSCHUNGEL WIEN:
Ich, Parasit

2017/18 präsentierte das Wiener Klassenzimmertheater am DSCHUNGEL WIEN:
Ich habe das Gefühl, was Besonderes zu sein