werk89

werk89 produziert seit 2010 Kunst und Theater für ein junges und kritisches Publikum. Seither sind elf Theaterprojekte entstanden. Darunter wurde »Dirty Rich« mit dem ersten Preis des OFFSPRING.contest 2010 (SZENE BUNTE WÄHNE) ausgezeichnet und »Katja und Kotja« mit dem Jungwild-Förderpreis für junges Theater 2012 und 2013 mit dem STELLA13 Jurypreis prämiert.

Den roten Faden und das zentrale Anliegen der Arbeit von werk89 bildet dabei das Interesse, gesellschaftspolitisch aktuelle Themen auf unterhaltsame und transdisziplinäre Weise aufzubereiten und somit gesellschaftlich Relevantes durch persönliche Geschichten 
einem jungen Publikum näher zu bringen.

Hier geht's zur website von werk89

2017/18 präsentierte werk89 am DSCHUNGEL WIEN:
Bumm, krach, peng!