theater.nuu

theater.nuu ‑ Performance für junge Menschen wurde 2012 von Sarah Gaderer und Laura-Lee Röckendorfer gegründet. Nuu legt den Fokus auf die ästhetische Erfahrung und das ästhetische Erleben mit allen Sinnen. Die Stücke öffnen Räume für Phantasien, Träume und individuelle Interpretationen. Dabei legen sie großen Wert auf die Zusammenarbeit mit dem Publikum ‑ sowohl während der Aufführungen als auch im Proben- und Rechercheprozess. Gearbeitet wird mit Improvisation, Formen von Bewegungstheater, Objekttheater, Materialtheater und Livemusik. Nuu spielt im Theater und in Kindergärten und tourt mit den Stücken durch die Welt. Die Produktion »MOON AWOOH« wurde mit dem Jungwild-Förderpreis für junges Theater 2013 ausgezeichnet.

Hier geht’s zur Website von theater.nuu

2019/20 präsentiert theater.nuu am DSCHUNGEL WIEN:
Fliegen lernen in Koproduktion mit LOTTALEBEN

2018/19 präsentierte theater.nuu am DSCHUNGEL WIEN:
Fliegen lernen in Koproduktion mit 
LOTTALEBEN

2017/18 präsentierte theater.nuu am DSCHUNGEL WIEN:
Schrott