Studio Dan

2005 im Rahmen der JazzWerkstatt Wien als große, eigenwillig besetzte Jazzformation gegründet, entwickelte sich die Gruppe nach der Wandlung zu einem flexiblen Instrumentalensemble zuletzt zu einer genreübergreifenden künstlerischen Produktionsgemeinschaft. Ihre Vision geht über das Aufführen von Musik weit hinaus: Künstlerische Arbeit leistet einen wesentlichen Beitrag gegen destruktive kapitalistische Mechanismen und aufflammenden Nationalismus. Es werden Bildungsformate entwickelt, öffentliche Orte bespielt, anspruchsvolle Produktionen für junges Publikum umgesetzt und Netzwerke weit über die Kunstszene hinaus gespannt. Studio Dan arbeitet seit jeher in bewusst heterogener Zusammensetzung, sowohl was die künstlerische Herkunft der Protagonist*innen betrifft als auch alters- und geschlechterspezifisch.

Studio Dan arbeitet u. a. mit Wien Modern, KinderKinder/Big Bang und La Strada Graz und war neben regelmäßigen Auftritten im Porgy & Bess und echoraum Wien bei Festivals wie den Ostrava Days, dem ORF musikprotokoll im steirischen herbst, dem Jazzfest Berlin, der Zappanale Bad Doberan, der styriarte und in Häusern wie dem Festspielhaus St. Pölten, in der Kulturfabrik Kampnagel in Hamburg, dem Kimmel Center Philadelphia und im legendären Roulette in Brooklyn (New York) zu hören. Die Musiktheaterproduktion für junges Publikum Planet Globokar war 2017 für den YAM Award nominiert.

Hier geht's zur Website von Studio Dan

2020/21 präsentiert Studio Dan am Dschungel Wien:
How Is Your Bird? mit La Strada & MUSIKTHEATERTAGE WIEN

2018/19 präsentierte Studio Dan am Dschungel Wien:
Planet Globokar mit KinderKinder (D) & TaO! Theater am Ortweinplatz

2016/17 präsentierte Studio Dan am Dschungel Wien:
Planet Globokar mit KinderKinder (D) & TaO! Theater am Ortweinplatz