kunststoff

kunststoff nennt sich das Kollektiv rund um Waltraud Brauner, Raffaela Gras, Christina Huber und Stefanie Sternig. Sie stellen sich der Aufgabe, zeitgenössischen Tanz und Performance aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten und dadurch für unterschiedliche Zielgruppen zugänglich zu machen. Bisherige Stücke, die im Dschungel Wien gezeigt wurden, sind „Eine Jacke ist eine Jacke ist ein Jacke ist eine Jacke…“ 14+ (2014) und „Messer Gabel Schere Licht“ 3+ (2016/17). Zu ihren Vorstellungen im Dschungel Wien bieten sie auch stückbegleitende Vor- und Nachbereitungen in Form von Workshops an. Darüber hinaus realisieren sie als Kollektiv diverse spartenübergreifende Projekte und Performances, die im In- und Ausland an unterschiedlichen Spielstätten gezeigt werden.

Hier gehts zum facebook-Auftritt von kunststoff

In der Spielzeit 2016/17 präsentiert kunststoff folgende Produktion am DSCHUNGEL WIEN:

Messer Gabel Schere Licht

Auge