Junge Kunst Festival

FR 18. & SA 19. Juni

Generation Z: Wir wissen, was wir wollen: Anders leben. Anders arbeiten. Anders sein.

Aber wie sieht dieses »anders« aus?

Eine andere Welt ist möglich! Wir stehen auf und mischen uns ein. Bei Klimawandel, Kapitalismus und Lebensentwürfen wollen wir mitsprechen und in den Dialog mit anderen Generationen treten.

Wir performen, protestieren, präsentieren, diskutieren und machen Musik, Theater, Tanz und Poetry Slam. Bei Workshops, Performances, Party, Konzert und verschiedenen anderen Formaten versammeln wir uns und machen unsere Anliegen sichtbar.

Spread the word, kommt vorbei und mischt euch ein!

Fotos: Rainer Berson, Stefan Branstetter

Mit freundlicher Unterstützung von