13+
BOYS AWAKENING
Boys Awakening
Boys Awakening
Boys Awakening
Boys Awakening
Boys Awakening
Boys Awakening
Boys Awakening
Boys Awakening
Boys Awakening
Boys Awakening
Uraufführung
Tanztheater | 85 Min. | Eigen- & Koproduktion

BOYS AWAKENING Nach Motiven von Frank Wedekinds Frühlings Erwachen TheaterFOXFIRE & DSCHUNGEL WIEN

Sex ist wie fliegen ohne Flügel

 

Das Stück von Frank Wedekind rund um eine Clique von Jugendlichen wird bei „BOYS AWAKENING" aus der Sicht von 8 Jungs und jungen Männern unterschiedlichster Herkunft, Alter und Nationalität erzählt. Sie schwärmen rauschhaft durch die Nacht und träumen Sinn suchend durch den Tag, getrieben vom Hunger nach Leben, Erfahrung und Liebe.

Auf der Suche nach sich selbst, strotzen die Jungs vor Energie, laufen los und entdecken die erste Liebe, rebellieren gegen die Eltern und suchen nach Antworten auf die drängenden Fragen der Pubertät. Unerfüllte Träume, Zurückweisung und überfordernde Anforderungen der Erwachsenen lassen sie immer wieder an ihre Grenzen stoßen und in einen Strudel aus Lebensdrang und Todessehnsucht geraten. Aber schlussendlich ist es die Freundschaft, die ihnen Vertrauen und Halt gibt.

Nach „Boys don‘t cry" und „The Boys are Back in Town" setzen sich die 8 jungen Männer mit einem weiteren heiklen Thema auseinander - männliche jugendliche Sexualität oder auch einfach Pubertät genannt. Sie geben uns einen Einblick in ihre ganz persönlichen Sichtweisen und Erfahrungen zu einer Lebensphase, an der wohl niemand vorbei kommt.

Weil es im Leben von Jugendlichen fast nichts Wichtigeres als Musik gibt, tanzen sie nicht nur, sondern geben mit Bass, Schlagzeug und Loop Station auch den Sound und Beat zum Stück an.

Konzept, Regie: Corinne Eckenstein | Choreografie: Corinne Eckenstein und Ensemble | Tanzcoach: Richard Schmetterer | Bühne, Licht: Andreas Pamperl | Kostüm: Ulli Nö | Kostümassistenz: Sarah Damovsky | Musik: Ben Pascal und Richard Schmetterer mit The Boys | Foto, Video: Rainer Berson | Regieassistenz: Johanna Müller | Produktion: Alexandra Hutter | Darsteller: Adil Embaby, Ben Pascal, Flavio de Pina Soares de Carvalho, Futurelove Sibanda, Hisham Morscher, Joaquin Ylo, Lino Eckenstein und Richard Schmetterer