6+
Weihnachtsgeschichten vom Franz
Weihnachtsgeschichten vom Franz
Weihnachtsgeschichten vom Franz
Weihnachtsgeschichten vom Franz
Weihnachtsgeschichten vom Franz
Weihnachtsgeschichten vom Franz
Weihnachtsgeschichten vom Franz
Weihnachtsgeschichten vom Franz
Weihnachtsgeschichten vom Franz
Weihnachtsgeschichten vom Franz
Weihnachtsgeschichten vom Franz
Weihnachtsgeschichten vom Franz
Weihnachtsgeschichten vom Franz
Schauspiel mit Livemusik | 70 Min. | Eigen- & Koproduktion, Wiederaufnahme
Weihnachtsgeschichten vom Franz nach Christine Nöstlinger DSCHUNGEL WIEN

Wenn alle Jahre wieder die Jagd auf das Supergeschenk beginnt ...

Es ist kurz vor Weihnachten und alle sind endlos gestresst. Wer soll da in Weihnachtsstimmung kommen, und worum geht's denn eigentlich wirklich zu Weihnachten?

Für den Franz geht es wieder ums Ganze. Genauer gesagt, um die Gabi und den heiß ersehnten ferngesteuerten Hubschrauber. Auch wenn der Franz ein bisschen aussieht wie ein Mädchen und beizeiten eine Piepsstimme bekommt, Manns genug fürs Ukulele spielen und einen Hubschrauber ist er allemal. Als der Franz dann eine Puppenküche findet und auch noch erfährt, dass die Gabi Weihnachten lieber mit dem „ach so tollen" Peter verbringen will, ist das der kleine Beginn vom großen Drama.

Doch Franz hat einen Plan: Er hat für Gabi ein Lied geschrieben und das will er ihr höchst persönlich vorsingen - und zwar bei seinem ersten richtigen Konzert! Auch wenn die Gabi den Franz oft mit eher improvisierten Geschenken abspeist ...

„Weihnachtsgeschichten vom Franz" nach Christine Nöstlinger ist ein turbulenter Verwechslungsspaß, bei dem es auf den ersten Blick um jenes Thema geht, auf das Weihnachten heutzutage meistens reduziert wird: Geschenke. Erleichtertes Aufatmen dann am Schluss, wenn jede/r glücklich unterm Baum sitzt. Und wenn wir ehrlich sind, glücklich sind wir nicht (nur) wegen der richtigen Geschenke, sondern vielmehr wegen des Beisammenseins mit den richtigen Menschen ...


Besetzung:
Autorin: Christine Nöstlinger | für die Bühne bearbeitet von: Rainer Hertwig | Aufführungsrechte: Verlag für Kindertheater Weitendorf GmbH | Regie: Sara Ostertag | Regieassistenz: Anne-Sophie Meusburger | Musik, musikalische Leitung: Martin Hemmer, Simon Dietersdorfer, Wendi Gessner | Liedtexte: Patrick Karpiczenko | Bühnenbild: Christian Schlechter | Assistenz Bühne: Franziska Krisper | Assistenz Bühne und Produktion: Verena Klöckl | Assistenz Produktion und Regie, Vorstellungsbetreuung: Viktoria Walshäusl | SchauspielerInnen, MusikerInnen: Simon Dietersdorfer, Simon Schober, Michael Pöllmann, Wendi Gessner