• Zum Stück
  • Backstage
  • Kritiken
  • Begleitmaterial
  • On Tour

4+
Umntwana.Afrika - Kind.Afrika
Umntwana.Afrika - Kind.Afrika
Umntwana.Afrika - Kind.Afrika
Umntwana.Afrika - Kind.Afrika
Puppen-, Schau- & Schattenspiel, Tanz & Livemusik | 55 Min. | Gastspiel, Premiere
Umntwana.Afrika - Kind.Afrika ThEATRO PICCOLO & IYASA (Simbabwe)

Humorvolle und berührende Episoden einer afrikanischen Kindheit

Frau Lebestein besucht Afrika. Während einer wahnwitzigen Busfahrt, eingezwängt und durchgerüttelt, erzählt sie von Umntwana, ihrem afrikanischen Brieffreund. In Episoden zeichnet Lebestein Umntwanas Kindheit nach - und der ganze Bus spielt mit. Einerseits soll das Kind in der Schule bestehen, andererseits den Anforderungen der Familie genügen. Es soll die Ziegen seines Vaters hüten - was nicht so leicht ist, wenn man von wilden Hunden attackiert wird. Hin und her gerissen zwischen der modernen Gesellschaft und den Traditionen und Bräuchen der alten Welt muss das Kind schon früh erwachsen werden.

Eine spannende und berührende Show mit viel Witz und überraschenden Kurven und Wendungen.
"Umntwana" bedeutet auf Ndebele "Kind". Die Geschichte wird in deutscher Sprache erzählt und gespielt, von den afrikanischen KünstlerInnen aufgegriffen und in Tanz und Musik fortgeführt. So wird eine Brücke gebaut, die es dem Publikum ermöglicht, diese Kultur zu verstehen und zu erfühlen.

Tanz, Puppen- bzw. Schauspiel und pulsierende Musik mit beeindruckenden Stimmen, faszinierenden Chören, Livemusik und einem Rhythmus, der mitreißt! Ein Erlebnis für Jung & Alt, das man so schnell nicht vergessen wird.


Besetzung
Regie: Eva Billisich / Idee, Text, Gesamtzusammenstellung: Ch. Picco Kellner / Schau- & Puppenspiel: Julia Pröglhöf / Bühne: Goggi Holzmann / Musik: Innocent Dube / Tanz, Musik, Schattenspiel: Thembinkosi Dube, Roben Mlauzi, Shelton Mpofu, Bekithemba Phiri, Siphephiso Magonya, Memory Zikhali, Sibonisiwe Sithole, Cheryl Mabaya